Willkommmen beim KONZERTCHOR LEIPZIG e.V. !

Lassen Sie sich unseren Chor vorstellen, lernen Sie uns kennen, verfolgen Sie unsere Projekte, oder werden Sie sogar Mitglied in unserer Mitte. Der KONZERTCHOR LEIPZIG führt regelmäßig Vorsingen durch.
Schreiben Sie uns bei Interesse einfach eine E-Mail.
Viel Vergnügen bei Ihrem Rundgang durch unsere Seite und Danke für Ihr Interesse!

Der KONZERTCHOR LEIPZIG ist Mitglied im Verband der Konzertchöre Deutschlands VDKC. Wir fühlen uns wohl in der großen Sängergemeinschaft!

Herzlichst für den KONZERTCHOR LEIPZIG
Stephan Gogolka, Chorleiter

Claus-Peter Nebelung, Geschäftsführender Assistent des Chorleiters


Nachtrag und Ausblick

"Sphärisch", "Einzigartig", Herausragend", so einige der Reaktionen unseres Publikums auf unser Konzert mit der Johannespassion von Johann Sebastian Bach, welche uns via Mail, Anrufe oder auch im persönlichen Gespräch erreichten.

Das erfreut uns natürlich über alle Maßen, bestärkt uns aber auch in dem Gefühl, im Zusammenspiel mit den Solisten, dem

Neuen Leipziger Barockensemble und auch dem Publikum ein gutes Bekenntnis zu Bach, Leipzig und seinen Traditionen abgegeben zu haben.

Und nicht zuletzt war das Konzert ein wunderbarer Einstand für unseren neuen Leiter Stephan Gogolka.

 

Nun steht die Musik Bachs nicht solitär für den KONZERTCHOR LEIPZIG, sondern öffnet allen Sängern das breite Spektrum auch folgender Komponisten-Generationen.

Angefangen von Haydn und Mozart bis hin ins 21. Jahrhundert haben immer wieder Komponisten die Auseinandersetzung mit dem Werk dieses Komponisten gesucht, und so ist es folgerichtig, in unserem nächsten Konzert am 3.6.2017 im Festsaal des Neuen Rathauses zu Leipzig Werke zu spielen, die diese gegenseitigen Einflüsse aufzeigen.

Die Misa a Buenos Aires, auch Misatango genannt, des 1965 in Buenos Aires geborenen Komponisten Martin Palmeri orientiert sich im Aufbau und der Gliederung stark an den Kompositionen von Johann Sebastian Bach, besonders seiner Messe in h-Moll.

Spannend für uns und sicher auch für unsere Gäste ist die Verknüpfung des lateinischen Messtextes und Bachscher Kompositionstechniken mit der lange Zeit als anrüchig geltenden Musik des Tango Argentino, insbesondere, da wir die Freude haben werden, ein renommiertes Tanzpaar mit einer Choreographie erleben zu dürfen.

Hinführen darauf möchten wir mit dem Doppelkonzert für 2 Violinen von Johann Sebastian Bach in einer Fassung für Violine und Bandoneon, sowie mit 2 Stücken für Gesang und Instrumente von Astor Piazzolla.

Als Solisten erleben wir Angela Sallat, Tanz, und Andreas Küttner, Tanz und Gesang, den renommierten Berliner Bandoneon-Virtuosen Christian Gerber, Claire Gascoin, Mezzosopran sowie  Wolfgang Singer, Violine, einen Grenzgänger zwischen den Stilen von Klassik über Jazz bis Rock.

 

Seien Sie erneut so zahlreich unsere Gäste wie zur Johannespassion und erleben Sie einen unvergleichlichen Abend, welchen Sie gern in der Tangoschule Alma en Vuelo im Anschluss an das Konzert ausklingen lassen können!

 

Für den KONZERTCHOR LEIPZIG grüßt Sie herzlichst Claus-Peter Nebelung


Johannes-Passion Proben und Konzert in der Nikolaikirche

Bilder © Katharina Neubert , dot box



Unterstützung des KONZERTCHOR LEIPZIG e.V. über www.gooding.de

Der KONZERTCHOR LEIPZIG e.V. bietet die Möglichkeit, bei allen Einkäufen im Internet über die Plattform www.gooding.de

den Chor zu unterstützen, ohne dass Mehrkosten auf den Kauf gerechnet werden. Probieren Sie diese unkomplizierte Form der Kulturförderung eifach aus.


Sponsoren und Förderer

Wie jeder Künstler, so freut sich auch der KONZERTCHOR LEIPZIG stets über Freunde und Förderer. Wenn Sie sich vorstellen können, dass unser Ensemble für Sie oder Ihr Unternehmen ein positiver Werbeträger ist, sprechen Sie uns gerne an. 

Als eingetragener gemeinnütziger Verein sind wir selbstverständlich berechtigt, Spendenbescheinigungen für Ihr Finanzamt auszustellen.

 

KONZERTCHOR LEIPZIG / IBAN DE 53 8605 5592 1632 1406 55/ Sparkasse Leipzig

 

Unterstützen Sie den KONZERTCHOR LEIPZIG e.V. auch gern durch Ihre Einkäufe im Internet über www.gooding.de

 

Vielen Dank!